Schutzkonzept „Hop an Weiher“ 9. Juli

Kontrolle der Covid.Zertifikate 

Einlass erhält nur, wer ein gültiges Covid-Zertifikat vorlegen kann. Die Eingangskontrolle findet  während des gesamten Events statt. Die Besucher*innen werden bereits bei der Einladung über die  geltenden Bestimmungen informiert.  

Sicherheitsmassnahmen „Hop, an Weiher“ vom 9.7.2021 

1. Einlasskontrolle beim Eingang: Covid-Certifikat  

2. Die Teilnahme ist nur denjenigen gestattet, die frei von Grippesymptomen (Husten, Fieber,  Atembeschwerden, Verlust des Geruchs – und Geschmackssinns) sind. Bei  

Krankheitssymptomen den Hausarzt konsultieren.  

3. Desinfektionsmittel ist in genügender Menge während des gesamten Events vorhanden und  frei verfügbar 

4. Oberflächen werden regelmässig gereinigt / desinfiziert 

5. Vor/während/nach dem Event: Hände waschen/desinfizieren. Hände nicht zum Gesicht führen.  

6. Wo möglich Abstand halten; Kontakt auf ein Minimum beschränken.  

7. Risikogruppe: Jeder übernimmt Verantwortung für sich selbst und wägt ab, ob eine Teilnahme  sinnvoll ist.